Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback


http://myblog.de/auisblog97

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Über

Hallo Mein Name ist Aurelia, bin 17 Jahre alt und komme aus dem schönen Schwaben. Meine Hobbies sind vor allem der Fußball, egal ob spielen, schauen oder nur zum Spaß spielen. Außerdem bin ich sehr an Sprachen lernen interessiert. Ich schreibe über mein Hobby, das Fußballspielen etc., Einsamkeit und das Gefühl wie es ist nicht akzeptiert zu werden. Ich hoffe euch gefallen meine Einträge.

Alter: 20
 



Werbung



Blog

Fußball

Hi Leute, heute schreibe ich über mein Hobby, den Fußball. Ich selber spiele seit 14 Jahren Fußball. Das erste mal als ich auf dem Spielfeld stand, bin ich gerade 4 geworden. Und seitdem spiele ich ununterbrochen Fußball. Seit 5 Jahren bin ich auch Trainerin in meinem Verein. Ich habe die Kids der F-Jugend (für alle die sich nicht so gut auskennen mit Fußball, die F-Jugend sind Mädchen und Jungs im Alter zwischen 7 und 9 Jahren). Natürlich alles ehrenamtlich. Mein Lieblingsfußballteams sind der FC Augsburg und Borussia Dortmund. Egal was über die beiden Teams im Fernsehen kommt, ich muss es sehen. Obwohl ich Deutsche bin, bin ich kein Fan der Deutschen Nationalmannschaft der Herren, ich bin für die Spanier und für die Italiener(weil ich zur Hälfte Italienerin bin). Dafür bin ich aber ein Fan der Deutschen Nationalmannschaft der Frauen. Ich hoffe euch gefällt der Blog. Falls ihr Kritik, was anzumerken oder mir Tipps geben könnt was ich besser machen kann, schreibt mir auf jeden Fall. Eure Aurelia (Aui)
4.6.15 18:08


Werbung


Gefühl nicht akzeptiert zu werden wie man ist (Teil 1)

Hallo ich bins wieder Aui. Hier ist der erste Teil meiner Reihe "Das Gefühl nicht akzeptiert zu werden wie man ist" Es ging los, als ich 10 Jahre alt war. Ich war noch nie perfekt, hatte Übergewicht und hab mich auch nicht für die Sachen interessiert was meine Freundinnen interessiert hat. Sei es Schminken oder mit Puppen spielen. Mein größtes Hobby war der Fußball, egal ob es spielen, schauen oder einfach nur trainieren war. Ich habe nichts gemacht außer Fußball gespielt. So und das war ausschlaggebend für das Gefühl nicht akzeptiert zu werden wie man ist. Ich habe damals in einer Fußballmannschaft mit Jungs gespielt, weil es noch keine Mädchenmannschaft gab. Für die Jungs war es nicht okay, dass ein Mädchen Fußball spielt. Ich wurde beschimpft, beleidigt und gemobbt. Erstens wegen meinem Aussehen und zweitens wegen dem Sport den ich gemacht habe. Das war Teil 1 der Reihe. Wenn es euch gefallen hat, würde ich mich sehr über ein Feedback von euch freuen. Eure Aui
12.5.15 15:09


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung